TYPENGENEHMIGTES KOMMUNIKATIONSSYSSTEM

Was wird bei der Auswahl eines Helms nicht alles beurteilt? Design, Tragkomfort, Belüftung, technische Merkmale… aber an erster Stellte steht immer die Sicherheit des Motorradfahrers.

Wenn man von Sicherheit spricht, darf man nicht vergessen, dass alle später am Helm angebrachten Zubehörteile, falls nicht typengenehmigt, sich nachteilig auf die Konformität des Helms auswirken. Die Helme der Nolangroup mit eingebautem N-Com System sind typengenehmigt und ECE/ONU 22-05 normkonform.


Wählen N-Com by Nolangroup, denn Sicherheit ist oberstes Gebot, immer.

EIN STARKES PAAR

Alle N-Com Systeme sind in engem Bezug zu den Nolangroup-Helmen, in die sie eingebaut werden, konzipiert und entwickelt worden, denn nur auf diese Weise kann dem Motorradfahrer die Beachtung aller Details und Höchstqualität unter allen Gesichtspunkten gewährleistet werden.

Dank der für die Nolangroup-Helme vorgesehenen Vorrüstung lassen sich die N-Com Systeme perfekt in den Helm einbauen, ohne dass dabei der Tragkomfort und die aerodynamischen Merkmale des Helms beeinträchtigt werden.

OPTIMIERTE AUDIOQUALITÄT

Die Anbringung der N-Com Kopfhörer im Innern eines vorgerüsteten Nolangroup-Helms ist zwecks optimaler Übertragung der Audiosignale sorgfältig geprüft worden. Sei es das Telefongespräch mit Freunden oder ein Song, auf den Sie auch auf der Fahrt nicht verzichten möchten, Sie werden sich über die hervorragende Audioqualität wundern.

Natürlich Stereo mit doppeltem Kopfhörer (es besteht die Möglichkeit den Audioempfang in einem der Kopfhörer zu deaktivieren.